Artikel mit dem Schlagwort: Steinbrück

Alle sind im Schongang und mit vermeintlicher Rücksicht auf die deutschen Wähler unterwegs, meint Birgit Wentzien. Foto: Friso Gentsch/dpa
21.09.2013

Beredtes Schweigen

Überhaupt nicht leise, aber irgendwie sehr, sehr stumm geht in diesen Stunden ein Wahlkampf zu Ende, der auffällig unauffällig ist. Ein “Ball paradox”, denn dieser Wahlkampf und sein Ausgang scheinen direkt hinter den deutschen Grenzen als wichtiger erachtet zu werden als im Land selbst. [mehr]

Von
Merkel und Steinbrück im ersten und einzigen Fernsehstreitgespräch
01.09.2013 1 Kommentar

90 Minuten Wahlkampf pur

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im TV-Duell mit ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück eine Pkw-Maut ausgeschlossen. Außerdem räumte Merkel die Möglichkeit eines dritten Griechenland-Pakets ein. Steinbrück wiederum kündigte bei dem munteren Gedankenaustausch an, Pensionen und Renten angleichen zu wollen. [mehr]

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück beim Deutschlandfest der SPD. (Bild: Stephanie Pilick / dpa)
18.08.2013 1 Kommentar

Der allein gelassene Kandidat

Selbst eine 150-jährige Geschichte bietet keine Garantie dafür, dauerhaft Volkspartei zu bleiben. Der SPD droht nicht der Exitus. Sie findet weiterhin Halt in ihren Traditionen. Sie wird überleben, nur anders. Möglicherweise kleiner als bisher. [mehr]

Von
Johannes Kahrs (SPD), Sprecher des Seeheimer Kreises, dem rechten Flügel der Sozialdemokraten. (Bild: Michael Kappeler / dpa)
15.08.2013

“Steinbrück kann man nicht umschminken”

Franz Müntefering hat mit seiner Kritik am SPD-Wahlkampf unrecht, sagt der Bundestagsabgeordnete und Parteigenosse Johannes Kahrs. Er rät jedoch Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, authentisch zu sein und nicht jeden Kommentar auf die Goldwaage zu legen. [mehr]