Artikel mit dem Schlagwort: FDP

Nick Clegg, Chef der LibDems, hat andere Sorgen, als das Wohlergehen der deutschen Liberalen (Bild: picture alliance / dpa)
18.09.2013

Liberale im Vergleich

Das Scheitern der bayrischen FDP – es ist kein Thema auf dem Parteitag der britischen Partnerpartei, es gibt keine Beileidsbekundungen in Glasgow. Zu sehr sind die Liberaldemokraten derzeit mit eigenen Problemen beschäftigt, die durchaus jenen der FDP ähneln.  [mehr]

Von
"Zweitstimme FDP!" - das wird die Kanzlerin nicht gerne sehen. Foto: Friso Gentsch dpa
17.09.2013

Merkel gegen Zweitstimmenkampagne

Wenige Tage vor der Bundestagswahl hat auch Angela Merkel der Zweitstimmenkampagne der Liberalen eine Absage erteilt. Davon unbeeindruckt verteidigen FDP-Spitzen ihren Kurs. Kein Wunder: Vom neuen Wahlrecht würden vor allem die Liberalen profitieren. [mehr]

Auch unterwegs optimal informiert mit unserem Wahlblog-Podcast (Bild: picture alliance)
11.09.2013

Tief gesunken, schräg gesungen

Die FDP ist in den Umfragen so tief gesunken, dass sie auf das Mitleid ihrer Wählerschaft setzen kann. Unverdrossen betreibt sie weiter Wahlkampf „auf den Infoständen und an den Marktplätzen.“ Ganz hemmungslos gibt sich Altkanzler Gerhard Schröder bei einem Wahlkampftermin für Sebastian Edathy und tut das Einzige, was er nicht kann: singen. Unser Podcast vom 11. September [mehr] Von
Wahlplakat mit dem FDP-Kandidaten Dr. Roland Rehmet
08.09.2013 1 Kommentar

Sportverbände in der Politik

Sportverbände sind Interessenverbände. Sie vertreten die Anliegen ihrer Mitglieder – auch gegenüber der Politik. Im Gegensatz zu Gewerkschaften, Unternehmerverbänden und Umweltorganisationen agieren die Lobbyisten des Sports aber leiser. Aus dem Wahlkampf halten sie sich fast gänzlich heraus. Mit einer gewichtigen Ausnahme: der Deutsche Schützenbund. [mehr]

Von
Hat keine Angst vor anderen Parteien: Christian Lindner, FDP-Vorsitzernder in NRW (Bild: Jonas Güttler / dpa)
02.09.2013

“Ich sehe Angela Merkel deutlich stärker”

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP, Christian Linder, sieht das TV-Duell zwischen Peer Steinbrück (SPD) und Angela Merkel (CDU) nicht als Signal für eine mögliche große Koalition nach der Bundestagswahl. Der “Vorrat an Gemeinsamkeiten zwischen SPD und CDU” ist, nach Lindners Meinung, eher geringer geworden. [mehr]

Rainer Brüderle verlässt die große politische Bühne
22.08.2013

Nichts zu tun mit Aufbau Ost

Den Solidaritätszuschlag zahlen alle Deutschen. Er fließt in den Bundeshaushalt – ohne Zweckbindung. Die FDP will ihn abschaffen. Sollte sie nach der Bundestagswahl in der Regierung bleiben, wäre dieses Vorhaben relativ leicht zu verwirklichen – vorausgesetzt der Koalitionspartner stimmt zu. [mehr]

Von