Artikel mit dem Schlagwort: Bundestagswahl

Ein Stimmzettel für die Bundestagswahl.
19.09.2013 5 Kommentare

Die freie Wahl, auch zu Hause zu bleiben

Bildungsstand, Einkommen, Alter – das alles sind Faktoren, die mitentscheiden, ob jemand zur Wahl geht. Der ehemalige Bundeswahlleiter Johann Hahlen findet aber auch, dass jemand, der nicht zur Wahl geht, demokratisch handelt. [mehr]

Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) (links) und Volker Bouffier (CDU) bei der Aufzeichnung des TV-Duells (Bild: picture alliance / dpa / Boris Roessler)
14.09.2013

Wechselseitiges Misstrauen

Und noch ein TV-Duell: Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier übernahm dabei den Moderatorenjob. Sein Herausforderer Thorsten Schäfer-Gümbel von der SPD fand erst nach der Sendezeit zu seiner Schlagfertigkeit zurück. Und für die Zuschauer blieb es bei vielen offenen Fragen. [mehr]

Von
Nach einem Monat Schüchternheit wieder Redebedarf: Horst Seehofer (Bild: Tobias Hase / dpa)
09.09.2013

Glaubensfragen und Autobahnmaut

Wahlkampfauftakt der CDU um 11 Uhr morgens – an einem Sonntag. Stellt sich die Frage, woran die Christdemokraten heute noch glauben, wenn sie schon in der Agenda keine Rücksicht auf Gottesdienstzeiten nimmt. Und auch die Autobahnmaut bleibt eine Glaubensfrage, zumindest für Horst Seehofer.

Das alles im Bundespodcast vom 9. September

Von
Merkel und Steinbrück im ersten und einzigen Fernsehstreitgespräch
01.09.2013 1 Kommentar

90 Minuten Wahlkampf pur

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im TV-Duell mit ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück eine Pkw-Maut ausgeschlossen. Außerdem räumte Merkel die Möglichkeit eines dritten Griechenland-Pakets ein. Steinbrück wiederum kündigte bei dem munteren Gedankenaustausch an, Pensionen und Renten angleichen zu wollen. [mehr]

Nach einem Monat Schüchternheit wieder Redebedarf: Horst Seehofer (Bild: Tobias Hase / dpa)
13.08.2013

Der Schüchterne macht wieder Wahlkampf

Ob er das wohl selbst geglaubt hat? Zumindest ohne rot zu werden hat der CSU-Parteichef bei der Sommerklausur der CSU-Landesgruppe im Kloster Banz der Kanzlerin einen schüchternen Horst Seehofer versprochen. Soll heißen: Keinen Stoff für Unterhaltung, den Frieden in der Union nicht gefährden –  für die nächsten acht Wochen. [mehr]

Von